Beiträge

Silvesterschießen 2017

Auch im vergangenen Jahr fand unser traditionelles "Silvesterschießen" wieder unter großer Beteiligung statt.

Bei diesem Schießen geht es ausnahmsweise mal ncht darum die höchste Ringzahl zu erreichen, sondern im wahrsten Sinne des Wortes "um die Wurst". Es wird bei dieser Veranstaltung jeweils eine Mettwurst mit einem etwas breiterem Geschenkband unterhalb der Scheibenhalterungen im Luft-gewehrstand befestigt. Dann gilt es von den jeweils 10 Startern pro Durchgang, gegen eine geringe Startgebühr, dieses Band so lange zu treffen, bis es reißt und die Mettwurst herunter fällt. Der Schütze bei dem die Wurst fällt erhält diese als Preis. Oftmals gibt es dann großen Jubel, da auch nicht so treffsichere Schützen es oft schaffen das Band an der richtigen Stelle zu treffen, obwohl kaum noch erkennbar ist an welchem "seidenen Faden" die Wurst noch hängt. Auch so manche Mettwurst wird gleich an Ort und Stelle verzehrt.

Bei unserem Silvesterschießen sind auch Nichtmilglieder herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr und endet um 17.00 Uhr. Es werden insgesamt acht Durchgänge geschossen.

 


 

Suchen